Herzlich Willkommen auf meiner Webseite

für Medizin- und Zahnmedizinrecht! 

Ich danke sehr für Ihr Interesse. Medizinrecht besteht - ganz grob gesagt - aus Elementen des Zivilrechts, Strafrechts, Verwaltungsrechts und dem Öffentlichen Recht. Sie erkennen schon hier, dass es um eine hochdifferenzierte, durchaus schwierige und insbesondere fachübergreifende Tätigkeit geht. Hat man dann noch - wie ich - den Anspruch, das, um was es eigentlich geht - nämlich Medizin und Zahnmedizin - einigermassen bis gut zu beherrschen, wird endgültig klar, dass Sie bei einem Allgemeinanwalt, so sehr ich diesen (w/m/d) schätze, nicht in den optimalen Händen sein können. Medizinrecht ist daher, wenn es ernst betrieben wird, knallharte Arbeit, die einen sehr umfassenden Wissensschatz erfordert.

Und so funktioniert es:

Ich gehe nach tausenden von Mandaten extrem bewährt vor wie folgt:

  1. Sie rufen mich an und teilen mir Ihre Adresse oder E-Mail mit.
  2. Daraufhin erhalten Sie das Anmeldeformular mit dem Erstfragebogen.
  3. Sobald Ihre Rechtsschutzversicherung Freigabe für den Fall erteilt hat, besprechen wir den Fall telefonisch bis zu einer Stunde lang unter Berücksichtigung der übersandten Unterlagen.
  4. Sodann werden alle Krankenakten angefordert und akribisch bis in den letzten Millimeter durchgeprüft. Hierbei werden beratende Fachärzte vier  Kernbereiche der Medizin hinzugezogen. Dies dauert - schnell-schnell gibt es bei mir nicht.
  5. Nach Auswertung aller Fakten telefonieren wir erneut ausführlichst zur Sache. Nun liegen alle Unterlagen prüfbar auf dem Tisch, falsche Argumente sind eliminiert und übersandte Fakten wurden neuerdings erkannt und berücksichtigt.
  6. Dann entscheiden wir in Zusammenarbeit mit Ihrer Rechtsschutzversicherung, wie die Erfolgsaussichten mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit weiter vorgegangen wird.
  7. Wichtig: Ich arbeite für Ärzte und Patienten, natürlich nicht in einem Falle gleichzeitig. Dies ist kein Widerspruch, sondern eine essentiell notwendige Tatsache, die für sinnvolles Medizinrecht unbedingt erforderlich ist: Sie müssen die Angriffs- und Verteidigungslage aus dem FF kennen, sonst sind Sie nur auf einer Seite des medizinischen Mondes bewandert und das kann ganz böse in die Hose gehen. 

Ich arbeite so und nicht anders, da sinnlose Gespräche im Besprechungszimmer nur Ihre und meine Zeit kosten und mir ggf. sinnlose Arbeit verursachen- was, wenn z.B. Ihre Rechtsschutzversicherung überhaupt nichts deckt? Dann sind hier und sofort € 226,10 fällig. Das kann alles nicht in Ihrem und nicht in meinem Interesse sein. Wir gehen sorgfältig step by step vor, mit großer Kostensicherheit und maximaler Analysefähigkeit

Gestatten Sie, dass ich Ihnen die einzelnen Bereiche jetzt kurz vorstelle.